Nach dem Debakel gegen Bayern München: Kann der BVB die Bundesliga noch gewinnen?

Es war ein gnadenloser Stich ins Herz jedes treuen BVB-Fans: Als Tabellenführer in München angereist, ließ sich die Borussia 5 Treffer einschenken und musste am Ende mit einem 0-5 im Gepäck die Heimreise antreten. Dabei ging nicht nur die Tabellenführung verloren, sondern auch eine immense Menge an Zuversicht. Trost finden Sie immerhin beim Online Casino Hex mit dem Cherry Casino Bonus Code Angebot, falls Sie gern Ihr Glück beim Pokern versuchen.

Doch zurück zum BVB: Man könnte meinen, rechnerisch sei es knapp und es bestünden noch alle Möglichkeiten. Doch die rechnerischen Möglichkeiten zu nutzen, erfordert ein optimal funktionierendes Team. Hier stellt sich die Frage: Hat der BVB nach dem Bayern-Debakel und in seiner aktuellen Verfassung die Chance, doch noch eine erfolgreiche Saison zu spielen?

Was sagt das Restprogramm in der Bundesliga aus?

Geht es nach dem Restprogramm der Dortmunder, so sind Wetten auf den Sieg in der Bundesliga und die Meisterschale absolut berechtigt. Zunächst haben der FCB und der BVB nach dem direkten Aufeinandertreffen am nächsten Spieltag Siege eingefahren. Dabei musste der BVB zwar zittern, hat aber letzten Endes gewonnen und alle Chancen offengehalten. Dies gibt Selbstvertrauen.

Was den nächsten – also den 30. – Spieltag angeht, so liegen die Vorteile bei Dortmund: Der BVB muss sich mit Freiburg messen, während der FCB auf das in diesem Jahr noch ungeschlagene Werder Bremen trifft.

Am darauffolgenden Spieltag sieht es für beide Teams einfach aus, da sie gegen Abstiegskandidaten spielen. Jedoch wird der BVB wohl im Derby mit Schalke brennend motiviert sein.

Was die darauffolgenden letzten drei Spieltage angeht, so haben beide Teams zwei schwere und einen leichten Gegner. Doch zweifelsohne trifft es die Bayern mit den Duellen gegen den Tabellendritten Leipzig und den furiose Tabellenvierten Frankfurt härter.

Somit zeigt das Restprogramm bei lediglich einem Punkt Rückstand in der Tabelle für Dortmund: Es ist alles möglich!

Wie gestaltet sich die mentale Verfassung des BVB?

Doch das Restprogramm und die Rechenarbeit sind nur die eine Seite der Medaille. Die andere Seite ist die Frage nach dem Zustand beider Klubs. Hier sei gesagt, dass vordergründig der BVB die schlechtere Verfassung zu haben scheint. Denn es rumort gewaltig: Reus kritisierte jüngst den gewaltigen Einbruch der Mannschaft bei dem Zittersieg gegen Mainz. Auch die Ungewissheit über die Zukunft zahlreicher vielversprechender Talente lässt die Frage aufkommen: Kann diese Mannschaft wirklich die volle Ausbeute aus den restlichen Spielen holen?

Doch beim Konkurrenten Bayern sieht es nicht anders aus: Unzufriedenheit über die Saison und der bevorstehende Abschied von ehemaligen Größen sowie Leistungsknicks bei Topspielern lassen erheblich Zweifel daran aufkommen, ob der Verein den Anforderungen standhalten kann.

Steht es somit Unentschieden? Nein, denn der BVB punktet durch einen Trainer, der fest im Sattel sitzt und das volle Vertrauen seiner Mannschaft genießt. Dies ist bei den Bayern bei weitem nicht der Fall. Hier wird angeblich schon mit Mourinho, Conte und zahlreichen anderen namhaften Trainern für die Zukunft geplant.

Fazit

Unsere kritische Auseinandersetzung zeigt vieles, aber nicht das Endergebnis. Deswegen empfiehlt es sich, als Fan der Borussia allen berechtigten Optimismus zu mobilisieren und das Saisonfinale zu genießen. Denn in den letzten Jahren war die Bundesliga nicht mehr so spannend wie zurzeit. Diesen Umstand hat Fußball-Deutschland einer starken Borussia zu verdanken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *